Jagdhornbläsergruppe „Sau tot“ wird erneut Landessieger

Lesedauer: 3 Min

Erneut die Besten im ganzen Land: die Jagdhornbläser der Gruppe „Sau tot“.
Erneut die Besten im ganzen Land: die Jagdhornbläser der Gruppe „Sau tot“. (Foto: Rainer Zeiler)
Schwäbische Zeitung

Mit einem Titel im Gepäck ist die Jagdhornbläsergruppe „Sau tot“ aus Heidenheim zurückgekehrt. Beim Landestreffen des Jagdhornbläser, das diesmal am Schloss Hellenstein ausgerichtet wurde, belegten die Gammertinger den ersten Platz. Damit setzten sie sich gegen zehn andere Gruppen in der Wertungsgruppe A durch.

Es galt die drei Jagdsignale „Das Ganze – Anblasen des Treibens“, „Reh tot“ und „Flugwild tot“ zu blasen, sowie das Selbstwahlstück „Gamsjagergruß“. Bewertet wurden die Vorträge durch fünf Wertungsrichter in den Kriterien: Gesamteindruck, Tonreinheit und notengerechter Vortrag.

Besonders stolz zeigte sich der älteste Bläser der Gruppe, der sich sehr für seinen erstmals teilnehmenden elfjährigen Enkelsohn freute. Dieser musiziert nun seit einem Jahr gemeinsam mit Vater und Großvater bei „Sau tot“ und wurde gleich mit dem Titel und Pokal des Landessiegers belohnt.

Ein weiterer Preis ging an „Sau tot“-Leiter Rainer Zeiler, der mit einem befreundeten Bläsergruppenleiter, Paul Guter aus Ehingen, im Wettbewerb auch als Duo teilnahm. Die beiden erreichten gleich auf Anhieb den 2. Platz in ihrer Wertung.

Nach dem Wettbewerb wurden die Kontakte zu anderen Bläsergruppen aufgefrischt und Gemeinschaft gepflegt bis sich alle Jagdhornbläsergruppen der verschiedenen Stufen und Gruppierungen zum großen gemeinsamen Abschluss im Schlosspark trafen. Zusammen mit mehreren Hundert Jagdhornbläsern wurde ein kleines Abschlusskonzert geblasen.

Mit den neuen Auszeichnungen zurückgekehrt, freut sich die Jagdhornbläsergruppe „Sau tot“ nun auf ihr 50-jähriges Jubiläum, das am 13. Oktober mit einer Hubertusmesse in Gammertingen und einem Jägerabend in der Laucherttalhalle in Hettingen groß gefeiert wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen