Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei spürt einen betrunkenen Unfallverursacher auf.
Die Polizei spürt einen betrunkenen Unfallverursacher auf. (Foto: Archiv dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 51-jähriger Dacia-Fahrer ist am Dienstag gegen 20.30 Uhr in der Reutlinger Straße vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern gekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Eine Zeugin die den Unfall beobachtet hatte gab Hinweise zum Verursacher, der daraufhin von Polizeibeamten ermittelt werden konnte. Die Beamten trafen den Mann deutlich alkoholisiert zu Hause an, weshalb sie die Entnahme einer Blutprobe veranlassten und seinen Führerschein sicherstellten. Sein Auto stand in einem stark demolierten Zustand auf einem Parkplatz in der Nähe seiner Wohnung. Der Sachschaden am Pkw beträgt rund 4000 Euro. Zudem wird der Unfallverursacher verdächtigt, bereits zuvor in einer Kurve zwischen Gammertingen und Harthausen von der Fahrbahn abgekommen zu sein und einen Weidezaun sowie Leitplanken beschädigt zu haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen