Auch Holzspielsachen locken nach Bronnen

Lesedauer: 2 Min
 Da schlägt das Kinderherz höher: Holzspielzeug ist immer noch ein Renner.
Da schlägt das Kinderherz höher: Holzspielzeug ist immer noch ein Renner. (Foto: Ewald Thiel)

Gut besucht ist das „4. Bronner Kulturmärktle“ im Rathaus/Bürgerhaus Bronnen gewesen – 15 Aussteller haben auf drei Etagen wieder allerlei Artikel angeboten. Dorothee Roscha hatte mit ihrem Team alles prächtig organisiert und für die Besucher ein interessantes Programm auf die Beine gestellt. Es gab selbstgeschnitzte Holzartikel, Gehäkeltes und Gestricktes, selbstgemalte Bilder, verschiedene Konfitüren, alle Arten von Schmuck und Steinen und man konnte die verschiedensten Whiskeysorten – zum Beispiel auch aus Japan und den USA – probieren.

Daneben gab es tolle Gestecke, Holzspielsachen für Kinder und Blumenarrangements zu bestaunen. Wie man Hochzeitsautos toll schmückt, konnte man vor dem Bürgerhaus anschauen. Daneben gab es im Erdgeschoss Kaffee und Kuchen, sodass man sich nach dem Rundgang durch die Ausstellung stärken konnte. Alles in allem war das Kulturmärktle eine gelungene Veranstaltung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen