Mercedes und BMW stoßen zusammen

Lesedauer: 1 Min

Bei einem Unfall in Burladingen sind 18.000 Euro Sachschaden entstanden. Das teilt die Polizei mit.
Bei einem Unfall in Burladingen sind 18.000 Euro Sachschaden entstanden. Das teilt die Polizei mit. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Rund 18 000 Euro Schaden sind am Montagmorgen bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Burladingen entstanden. Das teilt die Polizei mit. An der Einmündung der Stettener Straße in die Hauptstraße prallte demnach gegen 11 Uhr ein Mercedes gegen einen BMW. Laut Polizei hatte der 69-jährige Mercedes-Fahrer die Hauptstraße in Richtung Fehlabrücke überqueren wollen. Beim Einfahren von der Stettener Straße habe er den aus Richtung Ortsmitte kommenden BMW übersehen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen