Passant findet Teil einer Panzerfaustpatrone

Lesedauer: 1 Min

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgt den Fund.
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgt den Fund. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Fußgänger hat in Bingen ein Teilstück einer amerikanischen Panzerfaustpatrone gefunden. Laut Polizeibericht machte er die Entdeckung am Dienstag gegen 18 Uhr beim Spazierengehen mit seinem Hund zufällig in einem Bachlauf in der Nähe des Parkplatzes Bittelschießer Täle.

Das Fundstück, dessen Zünder nicht mehr aktiv war, stammt aus dem Zweiten Weltkrieg. Es wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Regierungspräsidiums Stuttgart fachgerecht entsorgt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen