Bildvortrag widmet sich dem Naturpark

Lesedauer: 2 Min
Der Naturpark Obere Donau bietet tolle Ausblicke.
Der Naturpark Obere Donau bietet tolle Ausblicke. (Foto: Archiv: Reiner Löbe)
Schwäbische Zeitung

Der Fotograf Reiner Löbe hält im Bürgertreff im ehemaligen Kinderhaus in Hitzkofen einen Bildervortrag über den Naturpark Obere Donau. Er findet am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr statt. Der im Südwesten der Schwäbischen Alb gelegene Naturpark Obere Donau stellt eine der abwechslungsreichsten und schönsten Landschaften Baden-Württembergs dar, heißt es in der Einladung. Mit dem großen Heuberg schließt er die höchsten Bereiche dieses ganz aus Kalkstein des Jurazeitalters aufgebauten Mittelgebirges ein. Der von einem Aussichts-turm gekrönte Lemberg ist mit 1015 Metern die höchste Erhebung der Schwäbischen Alb. Charakteristisch für das Landschaftsbild sind Wälder, blumenreiche Wiesen sowie Magerrasen und ausgedehnte Wacholderheiden.

Herzstück des Naturparks ist das Tal der oberen Donau. Von Donau-eschingen kommend durchfließt die Donau den Naturpark auf seiner ganzen Länge. Eindrucksvoll sind die hoch aufragenden Felsen inmitten naturnah belassener Laubwälder im Bereich zwischen Mühlheim und Sigmaringen. Neben den zahlreichen Burgen und Schlössern sowie einigen Klöstern bieten die Altstädte von Mühlheim, Mengen, Sigmaringen, Veringenstadt oder Meßkirch kunst- und kulturinteressierten Besuchern eine große Vielfalt an lohnenden Zielen. Der Eintritt zum Vortrag ist frei, um Spenden wird gebeten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen