Autofahrer überfährt Hund vermutlich mit Absicht

Lesedauer: 2 Min
Ein Rottweiler
Der überfahrene Hund war ein Mischling aus Rottweiler (im Bild) und Boxer. (Foto: Bernd Thissen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Vermutlich absichtlich hat ein unbekannter Autofahrer bereits am Montagabend in Bingen einen Hund überfahren. Der Boxer-Rottweiler-Mischling hatte gegen 22 Uhr die Straße Inneringer Straße auf Höhe Elogiusstraße überquert, als sich ein silberner Kleinwagen näherte. Der unbekannte Fahrer näherte sich dem Hund und beschleunigte den Angaben der Hundebesitzerin zufolge, als er das Tier bemerkte.

Das Auto überrollte den Hund und fuhr anschließend weiter. Das Tier erlag später seinen schweren Verletzungen. Aufgrund der Größe des Hundes geht die Polizei davon aus, dass der Autofahrer das Tier gesehen haben muss. Außerdem wurde das Auto bei dem Zusammenstoß beschädigt.

Bei dem Wagen handelte es sich vermutlich um einen silbernen VW-Golf oder VW-Polo. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sigmaringen unter der Telefonnummer 07571/1040 in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen