Zusammenkommen beim ökumenischen Mittagstisch

Lesedauer: 3 Min
Das Mittagessen beim ökumenischen Mittagstisch kostet drei Euro, eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich.
Das Mittagessen beim ökumenischen Mittagstisch kostet drei Euro, eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Ein Mittagstisch für Jung und Alt findet am Dienstag, 19. November, in Bad Saulgau statt. Für diesen ökumenischen Mittagstisch laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Bad Saulgau in das evangelische Gemeindehaus in der Gutenbergstraße 49 ein. Getragen wird diese Veranstaltung laut einer Pressemitteilung vom Sozialausschuss der katholischen Kirchengemeinde, dem evangelischen Diakonieverein und der ökumenischen Seniorenbegegnungsstätte.

Nachdem dieser Mittagstisch schon in den vergangenen Jahren mehrmals abgehalten wurde und immer großen Zuspruch fand, soll nun in diesem Winter zum bereits 16. Mal ein warmes Mittagessen angeboten werden, zu dem Jung und Alt herzlich eingeladen sind und mit dem die beiden Kirchengemeinden ein alternatives Angebot zu den sogenannten „Vesperkirchen“ bieten. Wie in den vorangegangenen Veranstaltungen kann auch jetzt dank einer finanziellen Unterstützung durch die Bürgerstiftung Bad Saulgau der Preis für Essen und Getränke bei drei Euro belassen werden. Der Rest wird über Spenden finanziert, wozu auch in der Vergangenheit viele der Besucher spontan beigetragen haben.

Mitte August wurde den Bürgern der Stadt Bad Saulgau im Rahmen des Stadtjubiläums eine „lange Tafel“ angeboten. Dem essen in der kommenden Woche liegt der gleiche Gedanke zugrunde: Damit soll die Möglichkeit geboten werden, dass Menschen aus allen Glaubensrichtungen und sozialen Schichten beim gemeinsamen Essen an einem Tisch einander begegnen, wo man im Alltag eher aneinander vorbeischaut; gedacht ist auch an Mitmenschen, denen die Zeit fehlt, sich selbst ein warmes Essen zu kochen, oder auch die einfach nur alleine sind.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen