Timo Raiser steigt bei Dr. Scheck ein

Lesedauer: 6 Min
stellv. Redaktionsleiter

Eine gute Nachricht für die Ärzteversorgung in Bad Saulgau: Der Facharzt für Allgemeinmedizin, Timo Raiser, hat sich mit Dr. Stefan Scheck in einer Praxisgemeinschaft zusammengetan. Für den neuen selbstständigen Facharzt ist es eine bewusste Entscheidung. Während einer Ausbildung zum Facharzt für die Innere steuerte Timo Raiser um. Für die Allgemeinmedizin und für die Beteiligung an der Praxis in Bad Saulgau entschied er sich ganz bewusst. Die neue Praxisgemeinschaft im Gebäude der Kreissparkasse hat ihre Räume in den vergangenen Monaten und Wochen außerdem grundlegend modernisiert und verschönert.

Nach dem Studium der Medizin an der TU München war es für Timo Raiser eigentlich klar, den Facharzt in Innerer Medizin zu machen. Die Facharztausbildung absolvierte er unter anderem in Düsseldorf und an der Oberschwabenklinik (OSK). Im Lauf der Jahre hatbe er aber gemerkt, dass er eigentlich etwas anderes wollte. Als im Jahr 2011 sein Sohn geboren wurde, fiel die Entscheidung. „Ich wollte miterleben, wie mein Sohn groß wird“, sagt der Facharzt für Allgemeinmedizin. Im Krankenhaus war er zu Nachtdiensten und Diensten am Wochenende verpflichtet. Timo Raiser entdeckte den Vorteil der Allgemeinmedizin: „Du bist dein eigener Chef und du kannst selbst bestimmen, wie und wann du arbeitest.

Die Entscheidung war für Timo Raiser aber auch mit einem Neustart bei der Facharztausbildung verbunden.Bei der Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin hatte er einen Vorteil: Die Innere Medizin ist Bestandteil dieser Facharztausbildung. Was Raiser noch fehlten, waren zwei Ausbildungsjahre bei einem Facharzt für Allgemeinmedizin. Diese führten den angehenden Facharzt wieder zurück nach Bad Saulgau.

Bad Saulgau kannte der 42 Jahre alte Mediziner noch aus der Schulzeit. Timo Raiser stammt aus dem Stuttgarter Raum, war während seiner Jugend eher das städtische Umfeld gewohnt. Als seine Mutter aus persönlichen Gründen nach Mengen ziehen wollte, absolvierte Raiser gerade ein Schuljahr in den USA. „Ich musste erst einmal den Atlas herholen, um zu schauen, wo das ist.“ Glücklich war er zunächst über die Entscheidung seiner Mutter nicht. Timo Raiser absolvierte die Oberstufe an den Wirtschaftsgymnasien in Bad Saulgau und Sigmaringen. Heute ist er über den Ortswechsel froh. Denn hier macht er Bekanntschaft mit seiner künftigen Frau.

Ausbildung in Bad Saulgau

Also kam er für die Facharztausbildung wieder nach Bad Saulgau zurück, zuerst in der Praxis Dr. Zoll, das letzte halbe Jahr in die Praxis Dr. Scheck. Mitte 2015 legte er die Prüfung ab und arbeitet bei Dr. Scheck zunächst als angestellter Arzt in der Praxis weiter. „Das war gar nicht schlecht. So konnten wir uns beschnuppern“, sagt Timo Raiser. Es hat gepasst. „Wir ergänzen uns gut“, sagt der neue Facharzt. Seit September 2018 sind die beiden Allgemeinmediziner in Bad Saulgau nun gleichberechtigte Partner. Sichtbares Zeichen ist die vor wenigen Tagen abgeschlossene grundlegende Neugestaltung und Modernisierung der Praxis. Für die Planung und Gestaltung der Inneneinrichtung zeichnet übrigens Corinna Raiser verantwortlich. Die Ehefrau von Timo Raiser hat Kommunikationsdesign studiert, zeigte bei diesem Projekt aber andere erstaunliche Talente.

Als Partner einer Gemeinschaftspraxis ist Timo Raiser jetzt am Ziel. Dass die Entscheidung zum Facharzt für Allgemeinmedizin die richtige war, ist er nach wie vor überzeugt: „Als Allgemeinarzt bist du so etwas wie der Steuermann für den Patienten. Du entscheidest, ob die Behandlung in die Richtung oder eine andere geht und musst die Weichen richtig stellen.“ Dafür will er als neuer Partner in der Gemeinschaftspraxis auch künftig sorgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen