Clemen Rapp schwimmt am 22.11.2014 in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) zu seinem Sieg über 400 Meter Freistil bei den Deutschen K
Clemen Rapp schwimmt am 22.11.2014 in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) zu seinem Sieg über 400 Meter Freistil bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften. (Foto: Bernd Thissen)
Sportredakteur

Clemens Rapp absolviert am heutigen Samstag seinen einzigen Start bei den 130. Deutschen Meisterschaften der Schwimmer in Berlin.

Der 29 Jahre alte Eichstegener, der seine schwimmerischen Anfänge in Bad Saulgau machte, inzwischen aber für die Neckarsulmer Sportunion ins Wasser steigt, geht ins Rennen über 200 Meter Freistil. Die Vorläufe beginnen am heutigen Samstag gegen 9.30 Uhr, die Finals finden am Nachmittag ab 16 Uhr statt (die ARD überträgt). Rapp ist mit einer Zeit von 1:48,70 Minuten gemeldet, der sechstschnellsten Zeit aller Teilnehmer. Die einzige Starterin des TSV Bad Saulgau bei den Meisterschaften, Lilli Gerth aus Ebingen, hat ihre ersten beiden Starts in Berlin schon absolviert. Über 200 Meter Schmetterling belegte sie in 2:21,82 Minuten Rang 21, über 50 Meter Schmetterling in 29,39 Sekunden Rang 46.

Foto: SZ-Archiv/dpa

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen