Nur die Mädchenteams überzeugen

Lesedauer: 8 Min
Zwischenrundenpartie der B-Junioren in Herbertingen: Ümid Sedat Merkit (li.) und Nico Remensperger (bd. SGM Ölkofen/Hohentengen/
Zwischenrundenpartie der B-Junioren in Herbertingen: Ümid Sedat Merkit (li.) und Nico Remensperger (bd. SGM Ölkofen/Hohentengen/Hundersingen) bedrängen Patrick Haga (grünes Leibchen; SGM Mengen-Ablachtal). Am Ende müssen beide Mannschaften die Segel (Foto: Thomas Warnack)

Fünf Bezirksmeistertitel im Futsal sind am vergangenen Wochenende vergeben worden. Bei den Jungen gingen zwei Titel an Ehingen-Süd (C-/D-Junioren) und nach Bad Schussenried (E-Junioren). Und auch sonst dominierte bei den Jungen die Konkurrenz aus dem nördlichen Bezirksgebiet. Die Fahne hoch hielten die Mädchen: Der SV Unlingen (B-Juniorinnen) und der SC Blönried (C-Juniorinnen) holten die Titel und qualifizierten sich fürs Futsal-Verbandsfinale. Außerdem stehen nun die letzten Endrundenteilnehmer bei A- und B-Junioren fest. Diese Finalturniere werden am kommenden Wochenende ausgetragen.

A-Junioren, Vorrunde

Gruppe A: 1. TSG Ehingen II 14:1 Tore/13 Punkte, 2. SGM Ertingen/Binzwangen/Altheim 9:2/12, 3. FV Bad Saulgau 5:3/7, 4. SGM Seekirch/Attenweiler/Oggelshausen 4:9/5, 5. SGM Kirchen/Marchtal/Lauterach 2:9/4, 6. SGM Ebersbach/ Blönried 2:12/1. - Gruppe B: 1. SSV Ehingen-Süd 13:4/12, 2. FV Bad Saulgau II 4:3/10, 3. SGM Federsee 9:5/9, 4. FC Ostrach 4:7/6, 5. TSG Ehingen 4:8/6 , 6. SGM Schelklingen 2:9/1. - Die ersten beiden Mannschaften pro Gruppe erreichen das Finalturnier.

B-Junioren, Zwischenrunde

Gruppe A: 1. SGM Dettingen/ Rottenacker/ Ehingen-Süd 7:4 Tore/7 Punkte, 2. SGM Inzigk./Vils./Eng. L.S.B. 5:3/7, 3. SGM Bolstern/Fulgenstadt/Herbertingen 3:1/7, 4. SGM Mengen-Ablachtal 2:1/7, 5. SGM Ölkofen/Hohentengen/Hundersingen 0:8/0. - Gruppe B: 1. SGM Sigmaringendorf/Krauchenwies/Göggingen 4:0/12, 2. FV Altheim 3:1/9, 3. FC Ostrach 3:2/6, 4. FV Bad Saulgau 1:4/3, 5. KSC Ehingen 0:4/0. Die ersten beiden Mannschaften pro Gruppe erreichen das Finalturnier.

C-Junioren, Endrunde: Die Sieger bei den C-Junioren kommen aus Ehingen. „Süd“ behält die Oberhand gegen die TSG Ehingen, Platz drei geht an die Spielgemeinschaft aus Sigmaringen.

Vorrunde, Gruppe A: 1. TSG Ehingen 4:0 Tore/7 Punkte, 2. SGM SV Sigmaringen-Hohenzollern 2:3/4, 3. FV Bad Schussenried 2:2/3, 4. FV Bad Saulgau 1:4/1. - Gruppe B: 1. SGM Ehingen-Süd/ Rottenacker 7:1/7, 2. SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 7:2/7, 3. TSG Ehingen II 2:5/3, 4. SGM Ablachtal 0:8/0.

Halbfinale: TSG Ehingen I – SGM Hettingen/Inn./Ver,. 2:1, SGM Ehingen-Süd – SGM Sigmaringen 4:2 (1:1).

Finale: SGM Ehingen-Süd - TSG Ehingen 3:2. - Spiel um Platz 3: SGM Sigmaringen - SGM Hettingen 1:0. - Spiel um Platz 5: FV Bad Schussenried - TSG Ehingen II 3:0. - Spiel um Platz 7: FV Bad Saulgau - SGM Ablachtal 1:0.

Endstand: 1. SGM Ehingen-Süd, 2. TSG Ehingen I, 3. SGM Sigmaringen, 4. SGM Hettingen, 5. FV Bad Schussenried, 6. TSG Ehingen II, 7. FV Bad Saulgau durch 1:0 gegen 8. SGM Ablachtal.

D-Junioren, Endrunde: Der FV Altheim setzte sich im kleinen Finale gegen den FV Bad Saulgau durch. Im Halbfinale zuvor war gegen den Nachwuchs des Verbandsligisten Ehingen-Süd kein Kraut gewachsen.

Vorrunde, Gruppe A: 1. SGM Ehingen-Süd/ Rottenacker 8:0 Tore/9 Punkte, 2. FV Bad Saulgau 4:1/6, 3. TSG Ehingen III 1:3/3, 4. SGM Fleischwangen/F.F.E. 0:9/0. - Gruppe B: 1. TSG Ehingen 6:3/6, 2. FV Altheim 5:3/6, 3. SGM Hohentengen/Ölkofen/Hundersingen 4:5/4, 4. SGM Ertingen/ Binzwangen 3:7/1.

Halbfinale: SGM Ehingen-Süd/Rottenacker - FV Altheim 4:0, FV Bad Saulgau - TSG Ehingen 3:4.

Finale: SGM Ehingen-Süd/Rottenacker - TSG Ehingen 2:0. - Spiel um Platz 3: FV Altheim - FV Bad Saulgau 2:0. - Spiel um Platz 5: TSG Ehingen III - SGM Hohentengen/Ölkofen/Hundersingen 4:2. - Spiel um Platz 7: SGM Fleischwangen/F.F.E. - SGM Ertingen/Binzwangen 2:3.

Endstand: 1. SGM Ehingen-Süd/Rottenacker, 2. TSG Ehingen, 3. FV Altheim, 4. FV Bad Saulgau, 5. TSG Ehingen III, 6. SGM Hohentengen/Ölkofen/Hundersingen, 7. SGM Ertingen/Binzwangen, 8. SGM Fleischwangen/F.F.E.

E-Junioren, Endrunde: Der FV Neufra/D. drang bis ins Halbfinale vor. In diesem besiegte der FVN überraschend den SSV Ehingen-Süd, unterlag aber im Finale knapp dem FV Bad Schussenried.

Vorrunde, Gruppe A: 1. SGM Neufra/ Daugendorf 5:0 Tore/9 Punkte, 2. FV Bad Schussenried 4:1/6, 3. SGM Ostrach/ Weithart 2:4/3, 4. SV Langenenslingen 1:7/0. - Gruppe B: 1. SGM Schelklingen 7:2/9, 2. SV Bad Buchau 3:3/6, 3. SSV Ehingen-Süd 1:3/1, 4. TSV Sigmaringendorf 0:3/1.

Halbfinale: FV Neufra – SSV Ehingen-Süd 5:4 (0:0), Schelklingen – FV Bad Schussenried 3:4 (1:1).

Finale: FV Bad Schussenried - FV Neufra 1:0. - Spiel um Platz 3: Schelklingen - Ehingen-Süd 6:5 (0:0). - Spiel um Platz 5: SV Bad Buchau - SGM Ostrach/Weithart 2:0. - Spiel um Platz 7: TSV Sigmaringendorf - SV Langenenslingen 2:1.

Endstand: 1: FV Bad Schussenried, 2. FV Neufra/D., 3. Schelklingen, 4. Ehingen-Süd, 5. SV Bad Buchau, 6. SGM Ostrach, 7. Sigmaringendorf, 8. SV Langenenslingen.

B-Juniorinnen Endrunde: Der SV Unlingen ist Bezirksmeister im Futsal der B-Juniorinnen. Im Finale besiegten die Unlingerinnen den VfL Munderkingen mit 1:0. Die Unlingerinnen sind dadurch für das Fußball-Masters qualifiziert.

Vorrunde, Gruppe A: 1. VfL Munderkingen 2:2 Tore/6 Punkte, 2. SV Unlingen 3:1/5, 3. FC Laiz 3:2/4, 4. FV Fulgenstadt 0:3/1. - Gruppe B: 1. SC Blönried 3:0/6, 2. SGM Griesingen/Öpfingen 0:1/1, 3. SV Granheim 0:2/1, 4. FV Weithart (nicht angetreten)

Halbfinale: Munderkingen – SGM Griesingen 3:2 (1:1), Blönried – Unlingen 0:1.

Finale: SV Unlingen - VfL Munderkingen 1:0. - Spiel um Platz 3: SC Blönried - SGM Griesingen 5:4 (1:1). - Spiel um Platz 5: Laiz - Granheim 2:1. - Spiel um Platz 7: kampflos an Fulgenstadt.

Endplatzierung: 1. Unlingen, 2. Munderkingen, 3. Blönried, 4. SGM Griesingen, 5. Laiz, 6. Granheim, 7. Fulgenstadt.

C-Juniorinnen, Endrunde: Der SC Blönried ist Bezirksmeister. Im Finale gegen das Überraschungsteam FV Weithart konnte Sophia Bertel nach einem Doppelpass mit Lara Heydt allein auf das gegnerische Tor laufen und zum Siegtreffer einnetzen. Damit gewann Blönried zum zweiten Mal den Futsaltitel bei den C-Juniorinnen und qualifizierte sich für die Vorrunde auf Verbandsebene am 4. Februar in Munderkingen.

Vorrunde, Gruppe A: 1. SV Granheim 5:1 Tore/9 Punkte, 2. SC Blönried 6:1/6, 3. SGM Unlingen/Uttenweiler II 2:4/3, 4. FV Fulgenstadt II 0:7/0. - Gruppe B: 1. SGM Griesingen/Öpfingen 6:2/7, 2. FV Weithart 1:0/5, 3. FV Fulgenstadt 2:3/4, 4. VfL Munderkingen 1:5/0.

Halbfinale: SV Granheim - FV Weithart 1:2, SC Blönried - SGM Griesingen/Öpfingen 2:1.

Finale: SC Blönried - FV Weithart 1:0. - Spiel um Platz 3: SV Granheim - SGM Griesingen/Ö. 1:0. - Spiel um Platz 5: SGM Unlingen/Uttenweiler II - FV Fulgenstadt 2:0. - Spiel um Platz 7: FV Fulgenstadt II - VfL Munderkingen 0:4.

Endplatzierung: 1. SC Blönried, 2. FV Weithart, 3. SV Granheim, 4. SGM Griesingen/Ö., 5. SGM Unlingen/Uttenweiler II, 6. FV Fulgenstadt, 7. VfL Munderkingen, 8. FV Fulgenstadt II.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen