Neue Halle für die Doraus-Zunft

Lesedauer: 1 Min
Dekan Pfarrer Peter Müller und Zunftmeister Raphael Osmakowski-Miller bei der Einweihung.
Dekan Pfarrer Peter Müller und Zunftmeister Raphael Osmakowski-Miller bei der Einweihung. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Doraus-Zunft Bad Saulgau hat am Samstag gemeinsam mit Dekan Pfarrer Peter Müller im kleinen Kreis die neue Zunfthalle eingeweiht. Das geht aus einer Pressemeldung hervor.

Im Jahr 2015 begann die Doraus-Zunft mit dem Bau. Am vergangenen Samstag durfte das neue Zuhause für Podium, Hexenschlitten und Co. gefeiert werden. Dekan Müller eröffnete die Veranstaltung und segnete im Anschluss den Neubau der Doraus-Zunft. Zunftmeister Raphael Osmakowski-Miller bedankte sich bei den Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern.

Als Anerkennung und Dankeschön für die vielen geleisteten Stunden überreichte Osmakowski-Miller zusammen mit Vize-Zunftmeister Gerd Hiller jedem Helfer ein Unikat: Eine von Martin Steinacher aus Herbertingen handbemalte Dachplatte. Als Vertreter der Stadt Bad Saulgau nahm Bernhard Scherer (SPD) eine Dachplatte entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade