Mengens Nachwuchs überzeugt

Lesedauer: 3 Min
 Das Team Regio Gruppe 1 des TV Mengen feiert in Betzingen viele Erfolge.
Das Team Regio Gruppe 1 des TV Mengen feiert in Betzingen viele Erfolge. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Im Hallenbad Betzingen (Reutlingen) ist der der Regio-Cup Südwürttemberg für den Schwimmnachwuchs ausgetragen worden. Ausrichter war die SSG Reutlingen/Tübingen. Knapp 140 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren starteten über Einzelstrecken und im Schwimm-Mehrkampf (25 Meter Beinschlag, 50 und 100 Meter einer Lage). Für den TV Mengen starteten sieben Schwimmer, vier davon zum ersten Mal.

Aliki Cafetzakis, Filip Grubanovic, Rieke Pawlicki und Julia Remensperger (alle Jahrgang 2007) sowie die Neulinge Nina Baumgärtner, Jan Bohner und Lionel Oborowski (alle im Jahrgang 2010) waren mit vielen Podestplätzen erfolgreich. Wichtiger waren aber die persönlichen Bestzeiten und guten Mehrkampf-Leistungen, insbesondere der Jüngsten. „Viele Kinder starten bei den großen Vereinen bereits mit sieben Jahren bei Wettkämpfen des Deutschen Schwimm-Verbandes. Wir lassen es langsamer angehen, damit die langfristige Schwimmausbildung ein Spaß bleibt und nicht in Druck ausartet“, sagte Trainerin Sina Linke-Pawlicki.

Im Jahrgang 2007 konnte Rieke Pawlicki über 50 Meter Schmetterling in 39,80 Sekunden gleich zu Beginn überzeugen. Julia Remensperger gewann die Sprintstrecken über 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil in ihrer Altersklasse. Beide Mädchen konnten auch die Mehrkampfwertungen Schmetterling und Brust gewinnen, ebenso wie Filip Grubanovic, der im Schmetterling-Mehrkampf erfolgreich war. Besonders aufregend war der Wettkampftag für Aliki Cafetzakis, die von der DLRG zum Schwimmsport gewechselt war und nun erstmals für den TV Mengen startete. Umso mehr freute sie sich mit den Trainerinnen über ihre starken Freistil-Leistungen und über die ersten Medaillen.

Einen starken Auftritt legten die Jüngsten im Jahrgang 2010 hin: Brusttalent Jan Bohner schwamm in 1:47,70 Minuten über 100 Meter Brust eine sehr gute Zeit und erzielte als Jahrgangserster im Brust-Mehrkampf eine überzeugende Gesamtleistung. Lionel Oborowski gewann trotz großer Nervosität über 100 Meter Freistil in 1:36,50 Minuten und wurde im Freistil-Mehrkampf ebenfalls Erster. Rückentalent Nina Baumgärtner wagte sich wie die anderen Youngster im Jahrgang 2010 erstmals über vier Bahnen am Stück und schwamm in 1:48,70 Minuten über 100 Meter Rücken wie auch im Rücken-Mehrkampf überzeugend zu Platz eins.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen