Letzte Schulung zum Thema Hallenfußball

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die letzte Schiedsrichterschulung des Jahres 2019 steht an. Am Freitag, 7. Dezember, 19.30 Uhr lautet das Thema im Dorfgemeinschaftshaus Fulgenstadt „Hallenregeln und Videoschulung“. Denn nun kommt die Zeit des Hallenfußballs, das Augenmerk liegt auf Futsal, den Bezirkshallenmeisterschaften und Privatturnieren bei Jugend und Aktiven. Um sich darauf bestmöglich vorzubereiten, wird Svenja Neugebauer von der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen nochmal genau darauf eingehen, wie die aktuelle Regelauslegung im Hallenfußball aussieht und den Schiedsrichtern dies mit Videosequenzen näher bringen. Die Schulung ist eine Pflichtschulung. Derweil wirft das Jahr 2019 schon seine Schatten voraus. Die Schiedsrichtergruppe plant einen Neulingskurs in den Monaten Juni und Juli. Außerdem sind folgende Schulungstermine geplant: Mo., 18. Feb., 19.30 Uhr (Hohentengen), Fr., 29. Mrz., 19.30 Uhr (Uttenweiler), Mo., 29. Apr., 19.30 Uhr (Ölkofen), Fr. 7. Jun., 19.30 Uhr (Fulgenstadt); Mo., 22. Jul., 19.30 Uhr (Hohentengen); Fr., 13. Sep., 19.30 Uhr (Uttenweiler); Mo., 14. Okt., 19.30 Uhr (Ölkofen), Do., 12. Okt., 19.30 Uhr (Fulgenstadt). Die Leistungsprüfung ist für Di., 21. Mai (Bad Saulgau) terminiert. Die Jung-Schiedsrichterschulung findet statt am Montag, 13. Mai in Blochingen und der Kameradschaftsabend ist angesetzt für den 7. September, erneut im DGH Friedberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen