Kann die SGH/I das Tabellenende verlassen?

Lesedauer: 6 Min
 Hettingen/Inneringen empfängt am Samstag den SV Uttenweiler.
Hettingen/Inneringen empfängt am Samstag den SV Uttenweiler. (Foto: ssuaphoto)
mir

Mit 37 Toren war der vergangene Spieltag wieder mal ein Tag der Offensivkräfte und für die Fans. An der Spitze zieht der TSV Riedlingen einsam seine Kreise. Sieben Punkte Vorsprung - bei einem Spiel weniger - haben die Rothosen auf die Verfolger Ehingen und Neufra. Am Tabellenende hat sich der FC Krauchenwies/Hausen mit dem zweiten Saisonsieg ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft.

SG Hettingen/Inneringen - SV Uttenweiler (Sa., 15 Uhr). - Der Tabellenletzte steht vor einer schwierigen Aufgabe. In der vergangenen Saison siegte die SG mit 2:1 gegen Uttenweiler. Wiederholt Hettingen/Inneringen dies, kann die Mannschaft vielleicht die rote Laterne an die SG Altheim abgeben. Die Gäste stehen mit zwölf Punkten im Niemandsland der Tabelle. Auswärts erzielte die SV-Offensive nur fünf Treffer.

FC Krauchenwies/Hausen a.A. - SV Langenenslingen (Sa., 16 Uhr). - Beide Mannschaften waren am vergangenen Spieltag erfolgreich. Der FCK erzielte beim Sieg bei der SG Altheim fünf Treffer. Der Aufsteiger feierte den dritten Saisonsieg und liegt auf einem einstelligen Tabellenplatz. In der Bezirksliga kreuzten beide Klubs noch nicht die Klingen. Die Platzherren wollen die Serie von drei Spielen ohne Niederlage fortsetzen und streben den zweiten Heimsieg an.

SF Hundersingen - SV Bad Buchau (So., 15 Uhr). - Beide Teams konnten am vergangenen Spieltag 5:3-Siege feiern. In der Offensive scheint es bei den Kontrahenten zu stimmen. Die Defensive ist der Schwachpunkt, bei beiden. Der Gastgeber hat schon 25 Treffer kassiert, die Gäste 22 Tore. Auch in der vergangenen Saison war es torreich: Damals siegten die Sportfreunde daheim mit 8:2. Bad Buchau hat somit einiges gutzumachen.

SG Öpfingen - SGM SW Rottenacker/Munderkingen (So., 15 Uhr). - Der Aufsteiger spielt weiter eine gute Rolle. Platz drei ist als Erfolg zu werten. Bislang durfte die SG erst zwei Heimspiele absolvieren. Der zweite Heimsieg soll nun gegen die SGM folgen. Aber: Rottenacker hat seit 2013 nicht mehr in Öpfingen verloren. Ein gutes Omen für die Gäste? Öpfingen ist aber seit fünf Spielen ungeschlagen.

SGM SC Blönried/SV Ebersbach - TSG Ehingen (So., 15 Uhr). - Der Zweite tritt beim Vierten an. Die Köhler-Elf schreibt weiterhin positive Schlagzeilen. Die Gäste holten aus den jüngsten fünf Spielen 13 Punkte und gehen als klarer Favorit in die Partie. Der Gastgeber hofft auf die Heimstärke. Bislang ist die Köhler-Elf daheim noch unbesiegt. Im vergangenen Jahr trennten sich beide remis (2:2).

FV Neufra - FV Altshausen (So., 15 Uhr). - Nach dem Heimspiel am Mittwoch gegen die SG Altheim (5:0) kann der FVN nachlegen. Mit dem aktuell Tabellen-13. kommt ein schlagbarer Gegner. Die Auswärtsbilanz der Gäste - vier Punkte aus vier Spielen - ist nicht gerade furchteinflößend. Der Gastgeber will ungeschlagen bleiben und hofft auf einen Dreier. Im Mai 2019 nahm der FVA aber beim 2:1-Auswärtssieg drei Punkte mit. Der Gastgeber hat Tabellenplatz zwei im Auge.

SV Hohentengen - TSV Riedlingen (So., 15 Uhr). - Nach der Doppel-Niederlage in Langenenslingen (Liga und Pokal) steht Hohentengen vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Es stellt sich der ungeschlagene Tabellenführer vor. Acht Spiele, acht Siege, 31:6 Tore. Im September 2018 siegte allerdings der SV Hohentengen daheim mit 3:2 gegen Riedlingen. Landet Hohentengen doch eine Überraschung, und siegt gegen den Ligaprimus, kann das Göge-Team den einstelligen Platz festigen.

FV Altheim - SG Altheim (So., 15 Uhr). - Beide Mannschaften patzten am vergangenen Spieltag. Beim letzten Vergleich, im Juli 2018, siegte der FV Altheim klar mit 5:1 gegen die SGA. Die Platzherren bauen auf die Heimstärke. Immerhin gewann die Max-Elf drei von vier Heimspielen. Die Gäste haben aber aus vier Auswärtsspielen immerhin fünf Punkte geholt (ein Sieg, zwei Remis). Die SGA fährt somit nicht chancenlos zum FVA.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen