Küchenbrand in der Weiherstraße

Lesedauer: 1 Min

Die Feuerwehr belüftet bei ihrem Einsatz in der Weiherstraße in Bad Saulgau das Gebäude.
Die Feuerwehr belüftet bei ihrem Einsatz in der Weiherstraße in Bad Saulgau das Gebäude. (Foto: tha)
Redaktionsleiter

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau ist am Montag gegen 14.30 Uhr zu einem Brand in der Weiherstraße in Bad Saulgau ausgerückt. Es wurde niemand verletzt. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses verursachte offensichtlich der Herd in der Küche den Brand, bei dem es eine leichte Rauchentwicklung in der Wohnung und im Hausflur gab. Eine Bewohnerin war zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung. Die Feuerwehr war mit Wärmebildkameras im Einsatz und konnte schnell Entwarnung geben. „Das Gebäude musste belüftet werden“, sagte Bad Saulgaus Stadtbrandmeister Karl-Heinz Dumbeck, der den Sachschaden für eher gering einschätzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen