Glas in Menschenmenge geworfen: Drei Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Durch ein in eine Menschenmenge geworfenes Glas sind am Donnerstagmorgen gegen zwei Uhr in der Martin-Staud-Straße in Bad Saulgau drei Menschen verletzt worden. Wer das Glas geworfen hat, ist derzeit nicht bekannt. Zwei junge Männer im Alter von 19 und 25 Jahren wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, eine 21-jährige Frau wurde ebenfalls leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war jedoch nicht nötig. Die Polizei bittet um Hinweise auf den bislang unbekannten Täter. Personen, die Hinweise geben können, wenden sich an das Polizeirevier Bad Saulgau, Telefonnummer 07581/48 20.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen