Führerschein war gefälscht

Lesedauer: 1 Min
ARCHIV - Eine Polizeiwagen steht am 08.01.2012 mit Blaulicht in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Foto: Roland Weihrauch/dpa (zu
ARCHIV - Eine Polizeiwagen steht am 08.01.2012 mit Blaulicht in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein 40-jähriger Autofahrer hat Beamten des Polizeireviers Bad Saulgau am Dienstagmorgen bei einer Kontrolle in der Goethestraße in Bad Saulgau einen gefälschten belgischen Führerschein gezeigt. Nun muss er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung verantworten. Den Führerschein hatten die Polizeibeamten zur Überprüfung fotografiert. Über die Führerscheinstelle des Landratsamtes konnten die Polizei schließlich in Erfahrung bringen, dass dieses Dokument in Belgien nicht registriert ist. Die Streifenwagenbesatzung suchte deshalb den 40-Jährigen wieder auf, beschlagnahmte den gefälschten Führerschein und untersagte dem Mann das Autofahren im öffentlichen Verkehrsraum.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen