Frauenprojektchor feiert Premiere

Lesedauer: 2 Min
 Konzentration ist bei Sister Act angesagt – der Frauenprojektchor „Nice Sisters“ bereitet sich intensiv auf seine Premiere beim
Konzentration ist bei Sister Act angesagt – der Frauenprojektchor „Nice Sisters“ bereitet sich intensiv auf seine Premiere beim Chorkonzert des Singkreises Bondorf vor. (Foto: Eugen Kienzler)
ki

Das herbstliche Chorkonzertes des Singkreises Bondorf findet am Samstag, 9. November, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bondorf statt. Der Chor um Chorleiterin Ursula Jankowski wird dabei Chorsätze, die das Thema „Im Wandel des Tages“ behandeln, wie „Es tagt der Sonne Morgenstrahl“, „Wach auf, meines Herzens Schöne““ und „Jedes Abendrot ist ein Gebet“ zum Besten geben.

Als Gäste haben die Bondorfer den Männerchor Langenenslingen eingeladen, der mit Männerchorliteratur wie „Horch, was kommt von draußen rein“ oder dem Hit der 1950er-Jahre „Lady Sunshine & Mr. Moon“„ den Kontrapunkt setzen werden. Mit dabei ist auch die Flötistin Claudia Ferber aus Lindau, die mit ihrer Querflöte für den instrumentalen Teil des Abends mit Stücken von Mozart und Stefan Nilsson verantwortlich zeichnet. Gespannt darf man auf den Frauenprojektchor Nice Sisters sein, der an diesem Abend seine Premiere feiert und mit dem „Halleluja“ von Leonard Cohen und dem Medley aus „Sister Act“ sicher aufhorchen lässt. Die Besucher dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen, der mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen wird.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen