Fahrer übersieht Auto im Kreisverkehr

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei ist zu einem Verkehrsunfall gerufen worden.
Die Polizei ist zu einem Verkehrsunfall gerufen worden. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Ein 37-jähriger Autofahrer hat am Samstag gegen 19 Uhr im Kreisverkehr in der Wiesenstraße in Richtung Herbertingen einen Unfall verursacht, als er im Kreisverkehr den vorfahrtsberechtigten VW einer 27-Jährigen übersah. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen