Ein B-Ligist erreicht das Viertelfinale

Lesedauer: 6 Min

 Der SV Fleischwangen will gegen die SGM Rulfingen/Blochingen am Mittwochnachmittag das Ticket fürs Viertelfinale lösen.
Der SV Fleischwangen will gegen die SGM Rulfingen/Blochingen am Mittwochnachmittag das Ticket fürs Viertelfinale lösen. (Foto: Archiv- Thomas Warnack)
Sportredakteur

Die Partien am Dienstag und Mittwoch in der Übersicht:

Bezirksliga - Bezirksliga: SF Hundersingen - TSV Riedlingen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr). - Kreisliga A - Bezirksliga: VfL Munderkingen - SG Altheim (Mi., 3. Okt., 15 Uhr), FC Inzigkofen/Vil./Eng. 99 - FV Altshausen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr), SV Betzenweiler - FV Bad Schussenried (Mi., 3. Okt., 17 Uhr). - Kreisliga B - Bezirksliga: FC Schmiechtal - TSG Rottenacker (Di., 2. Okt., 19 Uhr). - Kreisliga A - Kreisliga A: SV Renhardsweiler - FV Bad Saulgau (Mi., 3. Okt., 15 Uhr). - Kreisliga B - Kreisliga A: SSV Ehingen-Süd II - SG Öpfingen (Di., 2. Okt., 19 Uhr). - Kreisliga B - Kreisliga B: SV Fleischwangen - SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr).

Alle acht Partien des Achtelfinals im Fußball-Bezirkspokal stehen am Dienstag und Mittwoch, 2./3. Oktober auf dem Programm. Den Auftakt machen am Dienstagabend zwei reine Ehinger Partien (FC Schmiechtal - Rottenacker, Ehingen-Süd II - Öpfingen, beide 19 Uhr), die weiteren sechs Spiele stehen dann am Mittwoch, am Tag der Deutschen Einheit, an. Die Partien beginnen am Mittwoch um 15 Uhr, nur das Spiel in Betzenweiler beginnt am Mittwoch erst um 17 Uhr.

SF Hunderingen - TSV Riedlingen (Mi., 15 Uhr). - Endlich: Der Titelverteidiger im Bezirkspokal, die SF Hundersingen, haben endlich mal wieder in der Liga gewonnen. Das 2:1 beim FC Laiz war erst der zweite Saisonsieg für die Mannschaft von Trainer Manfred Pütz nach dem 3:2-Erfolg gegen den FCK/Hausen am 2. Spieltag. Gegen den Aufsteiger aus Riedlingen würden Dennis Heiß und Co. zu gerne gewinnen, um das Viertelfinale zu erreichen. Die Rothosen sind in der Liga noch nicht konstant genug. Nach drei Siegen in Folge (Bad Schussenried, Laiz, SG Altheim) gab es am vergangenen Freitag ein 1:3 gegen Altshausen. Beide treffen am 14. Oktober in der Liga nochmals aufeinander.

FC Inzigkofen/Vil./Eng. 99 - FV Altshausen (Mi., 15 Uhr). - Der FV Altshausen hat sich aus einem kleinen Anfangstief, als es nur einen Sieg aus den ersten vier Saisonspielen befreit. Seit drei Spielen ist die Mannschaft in der Liga ungeschlagen. Es wächst zusammen, was offenichtlich zusammengehört. Mit Frederik Frei hat am vergangenen Wochenende auch erstmals ein Ebenweiler im FVA-Trikot in der Bezirksliga getroffen. Der FC 99, Gastgeber dieser Partie, kommt noch nicht so richtig in die Pötte. Nur einen Sieg gab es bislang aus sieben Partien, mit 19 Gegentoren stellt der FC 99 die bislang drittschlechteste Abwehr nach Krauchenwies/Hausen II und Hoßkirch.

SV Renhardsweiler - FV Bad Saulgau (Mi., 15 Uhr). - Ein echtes Kreisliga-A-Spitzenspiel im Achtelfinale des Bezirkspokals. Der Tabellenführer aus Renhardsweiler empfängt den Dritten FV Bad Saulgau. So langsam aber sicher kommen beide in Schwung. Renhardsweiler hält seit drei Spieltagen die Tabellenspitze, der FV Bad Saulgau hat seine Anfangsnervosität in der Liga überwunden und ist so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Deshalb ist auch kein Favorit auszumachen. Wer schafft es ins Viertelfinale? Dass die Gäste eine glorreiche Vergangenheit auch im Bezirkspokal haben, steht außer Frage. Schließlich gewannen sie schon mehrfach den Wettbewerb.

SV Fleischwangen - SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen (Mi., 15 Uhr). - Diese Partie garantiert, dass ein B-Ligist auf jeden Fall das Viertelfinale im Bezirkspokal erreicht. Es ist zunächst ein interessanter Quervergleich zweier B-Ligen, auch wenn beide derzeit nicht ihre Liga anführen. Der SV Fleichwangen ist Dritter der B 3, hat aber nur einen Punkt Rückstand zum SV Hochberg und zudem ein Spiel weniger absolviert als der Spitzenreiter. Die Gäste scheinen im zweiten Jahr ihres Miteinanders endlich anzukommen. Auch die SGM ist noch in Tuchfühlung zu den Spitzenplätzen, hat sich aber am vergangenen Wochenende eine 1:3-Niederlage gegen Trochtelfingen erlaubt. Für Fleichwangens Angreifer Sandro Scheck gibt es vor dem Spiel die SZ-Torjägerkanone für seine Treffer in der vergangenen Saison.

SV Betzenweiler - FV Bad Schussenried (Mi., 17 Uhr). - Das einzige Spiel, das am Mittwoch erst um 17 Uhr angepfiffen wird. Der Gastgeber ist noch nicht richtig im Wettkampfmodus drin. Platz neun ist ein bisschen enttäuschend für die Elf von Alex Failer. Und zuletzt musste der SV Betzenweiler eine Niederlage gegen den Aufsteiger aus Daugendorf/Zwiefalten hinnehmen. Die Gäste gehören zum Kreis der Favoriten in der Bezirksliga, haben in Felix Bonelli den überragenden Torjäger in ihren Reihen, der - berechnet man seinem Schnitt (16 Tore in acht Spielen) - derzeit sogar über dem des Torschützenkönigs des vergangenen Jahres der Bezirksliga, Alex Klotz, liegt.

Die Partien am Dienstag und Mittwoch in der Übersicht:

Bezirksliga - Bezirksliga: SF Hundersingen - TSV Riedlingen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr). - Kreisliga A - Bezirksliga: VfL Munderkingen - SG Altheim (Mi., 3. Okt., 15 Uhr), FC Inzigkofen/Vil./Eng. 99 - FV Altshausen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr), SV Betzenweiler - FV Bad Schussenried (Mi., 3. Okt., 17 Uhr). - Kreisliga B - Bezirksliga: FC Schmiechtal - TSG Rottenacker (Di., 2. Okt., 19 Uhr). - Kreisliga A - Kreisliga A: SV Renhardsweiler - FV Bad Saulgau (Mi., 3. Okt., 15 Uhr). - Kreisliga B - Kreisliga A: SSV Ehingen-Süd II - SG Öpfingen (Di., 2. Okt., 19 Uhr). - Kreisliga B - Kreisliga B: SV Fleischwangen - SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen (Mi., 3. Okt., 15 Uhr).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen