Biker nehmen Wetter, wie es ist, und sind von Barock begeistert

Lesedauer: 4 Min
 Der schnellste Pfarrer, Christof Mayer aus Altshausen, segnet die Motorräder.
Der schnellste Pfarrer, Christof Mayer aus Altshausen, segnet die Motorräder. (Foto: NICOLE FRICK)
Nicole Frick

Der Motorradclub Saulgau (MCS) hat am vergangenen Wochenende zum dritten Mal zum Feiern eingeladen. Im Programm hatten die Biker die Motorradsegnung am Nachmittag und zwei Rockbands am Abend.

Nachmittags kam der Motorrad fahrende Pfarrer Christof Mayer aus Altshausen zur Segnung der zirka 80 Motorräder. „Bei der anschließenden Ausfahrt haben sich wetterbedingt nur ein Drittel angeschlossen“, so Sasha Walz vom Verein. Fast 1200 verkaufte Eintrittskarten konnte der Verein am Abend zählen. „Sechs Kindergärten aus Bad Saulgau bekommen nun eine Spende von jeweils 1200 Euro“, versprach Walz.

Tina Küster aus Friedrichshafen ist Mitglied bei den Bodenseebikern. Sie erzählt, dass einige aus ihrem Verein schon beim Aufbau vom Zelt mitgeholfen haben. „Der MCS und die Bodenseebiker sind seit Jahren super verbandelt. Das gegenseitige Helfen macht so eine Freundschaft erst noch spannend“.

Kaffkönig, die deutschsprachige Rockband, die mit einem Teil aus Bad Saulgau kommt, waren das optimale „Warm-up“ für die Hauptgruppe Barock, meinte Timo aus Sigmaringen. „Dass bei einer Zwei-Mann-Band so ein Rock rauskommt, kann man sich kaum vorstellen, aber ich bin begeistert.“

Coverband Barock rocken das Zelt

Puren, energiegeladenen und schweißtreibenden Rock ’n’ Roll habe sie erlebt, sagt Isabell Krämer aus Herbertingen. Die weltbekannten Songs wie Highway to Hell, Back in Black oder Thunderstruck waren nur ein paar der einstudierten Lieder. Die Profi-Musiker kommen dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, die Performance ist eine detailgetreue Show, die das Publikum von Anfang an mitreißt.

Sabine Bieger ist zu Besuch in der Heimat und schwärmt begeistert von dem Fest: „Man trifft Bekannte und Freunde und hat von der ersten Minute an einen schönen Abend und dann noch diese geniale Musik.“ Ihr komme es fast wie ein Déjà-vu vor. „Vor vier Jahren war ich bei AC/DC am Hockenheim. Die Band Barock steht denen in nichts nach. Das Konzert von den Barock-Jungs heute war einfach nur weltklasse und genial.“

Die Aussteller waren schwer getroffen, denn wer geht schon auf eine Veranstaltung, die im Freien stattfindet, wenn es stürmt und regnet? „Ja, das Wetter musst du nehmen, wie es kommt, aber der Abend mit den zwei Bands und im trockenen Zelt war es nichtsdestotrotz richtig mega!“, sagte Max Nerlich aus Bad Saulgau, der einer der Aussteller auf dem Flugplatzgelände war. Das Catering von dem Hangar-Wirt und die Location habe sogar die Band Barock begeistert“, weiß Sasha Walz.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen