Auto erfasst Radfahrer und flieht

 Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der in Bad Saulgau einen Radfahrer erfasst.
An den Folgen seiner Brandverletzungen starb am Freitag, 14. Januar, ein Rollstuhlfahrer. Ersten Erkenntnissen zufolge, fing seine Kleidung und andere Textilien Feuer, als er gerade beim Rauchen war. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. (Foto: dpa)
Schwäbische.de

Ein Autofahrer hat am vergangenen Donnerstag gegen 17.30 Uhr an der Ampelanlage an der Platzstraße in Bad Saulgau einen Radfahrer touchiert. Das teilt das Polizeipräsidium Ravensburg mit. Der Autofahrer missachtete nach Angaben des 45-jährigen Radfahrers das Rotlicht der Ampel und streifte den Radfahrer, der gerade bei grüner Ampel dabei war, die Straße zu queren.

Trotz des Zusammenstoßes fuhr der Autofahrer, der ein dunkles Fahrzeug mit Ravensburger Kennzeichen gefahren haben soll, stadtauswärts davon. Der Radfahrer verletzte sich bei dem leichten Zusammenstoß nicht, allerdings entstand an seinem Rad ein Sachschaden.

Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07581/48 20 zu melden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie