Angstgegner kommt in die Kreisstadt

Lesedauer: 2 Min

 Der SV Sigmaringen empfängt am Freitagabend den FV Bad Schussenried.
Der SV Sigmaringen empfängt am Freitagabend den FV Bad Schussenried. (Foto: colourbox.com)

Ein reichlich zerpflückter Spieltag steht an diesem Wochenende in der Fußball-Bezirksliga an. Gespielt wird an drei Tagen, los geht es bereits am heutigen Freitag mit der Partie des SV Sigmaringen, der den FV Bad Schussenried empfängt

SV Sigmaringen - FV Bad Schussenried (Fr., 19 Uhr). - Am Tabellenende wartet der SV Sigmaringen immer noch auf den ersten Saisonsieg. Der Abstand zum Tabellenvorletzten beträgt schon vier Punkte. Und jetzt geht es für die Mannschaft von Helmut Ulmer auch noch gegen einen so genannten Angstgegner. Aus fünf Begegnungen blieb der Tabellenzweite viermal siegreich. Mit 23 Treffern stellen die Gäste die zweitbeste Offensive der Liga. Ob der SV Sigmaringen den Angriffswirbel bremsen kann ist fraglich. Bisher kassierte die Ulmer-Elf immerhin schon 18 Gegentore.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen