Acht Kinder schwingen erstmals den Schläger

Lesedauer: 3 Min
 Die Teilnehmer des Jugendcamps des Golfclubs Bad Saulgau mit den Leitern.
Die Teilnehmer des Jugendcamps des Golfclubs Bad Saulgau mit den Leitern. (Foto: Golfclub)
Schwäbische Zeitung

Der Golfclub Bad Saulgau hat auch in diesem Jahr wieder sein Golfcamp für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien durchgeführt. Neben den Mitgliedern des Golfclubs Bad Saulgau konnten sich interessierte Kinder und Jugendliche aus Bad Saulgau und Umgebung zu diesem Camp anmelden. Insgesamt 27 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren nahmen teil. Jugendwart Johannes Höninger und Golflehrerin Martina Engel begrüßten die Kinder am Montagmorgen und freuten sich, dass acht Teilnehmer zum ersten Mal überhaupt das Spiel mit dem kleinen weißen Ball kennenlernen wollten. Für diese Gruppe wurde ein spezielles Übungsprogramm ausgearbeitet, das es ihnen ermöglichte, am Mittwoch selbst das erste Mal auf dem Golfplatz zu spielen. Nach der Rückkehr von ihrer ersten Runde konnte man zufriedene Gesichter auf der Terrasse sehen und jedes Kind konnte von seinen eigenen Erfolgserlebnissen berichten. Sie wollen weiterhin dem Golfsport nachgehen und haben sich bereits für das freie Jugendtraining, das immer sonntags von 16 Uhr bis 18 Uhr stattfindet, angemeldet. Den jugendlichen Mitgliedern vom Golfclub Bad Saulgau wurden am Dienstag neue Erfahrungen mittels eines vom Golflehrer Christian von Bonin ausgearbeiteten Technikparcours vermittelt. So konnten sie ihre vorhandenen Fertigkeiten weiter ausbauen und vertiefen. Insbesondere beim Putten sammelten die Kinder neue Erfahrungen und zeigten sich hiervon begeistert. Ein weiterer Höhepunkt war in diesem Jahr am Dienstagabend ein Karaokeabend im Restaurant auf dem Golfplatz. Bei der Abschlussveranstaltung am Mittwochnachmittag dankte Johannes Höninger den Golflehrern Martina Engel und Christian von Bonin für ihre Arbeit. Ein besonderer Dank galt Bernd Remensperger und den weiteren Helfern, die an allen drei Tagen den Jugendwart bei der Betreuung der Jugendlichen unterstützten.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen