68-Jähriger fährt mit Auto Fußgängerin an

Lesedauer: 1 Min
 Der Mann übersieht die 80-Jährige und fährt sie mit dem Auto an.
Der Mann übersieht die 80-Jährige und fährt sie mit dem Auto an. (Foto: Jens Wolf, dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 68-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in der Sießener Straße beim rückwärts Ausparken eine Fußgängerin übersehen und angefahren. Gegen 15.25 Uhr stand der VW Touareg auf dem Gelände einer Tankstelle. Zur Unfallzeit wollte der Unfallverursacher wegfahren und parkte deswegen rückwärts aus. Dabei übersah er eine 80-jährige Frau, die in dem Moment hinter seinem Auto vorbeiging. Die Fußgängerin stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Ein Rettungsdienst musste allerdings nicht gerufen werden.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen