Orange Campus offiziell eröffnet

Videodauer: 01:39
Orange Campus offiziell eröffnet
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Orange Campus offiziell eröffnet (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Der Orange Campus in Neu-Ulm ist heute Mittag (18.09.2020) offiziell eröffnet worden. Zu Gast sind unter anderem Andreas Oettel (Geschäftsführer ratiopharm Ulm), Susanne Eisenmann (Kultusministerin),...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Der Orange Campus in Neu-Ulm ist heute Mittag (18.09.2020) offiziell eröffnet worden. Zu Gast sind unter anderem Andreas Oettel (Geschäftsführer ratiopharm Ulm), Susanne Eisenmann (Kultusministerin), Katrin Albsteiger (Oberbürgermeisterin Neu-Ulm) und Gunter Czisch (Oberbürgermeister Ulm), die traditionell mit Scheren ein orangefarbenes Band durchschneiden. Das neue Trainingszentrum soll vorwiegend dem Nachwuchs dienen und ersetzt ab sofort das ehemalige Zentrum in der Nelsonhalle. 500 Zuschauer sollen in die neue Haupthalle passen; in zwei weiteren funktionsfähigen Hallen können Regionalligen gespielt werden. Die Planungen dauern etwa vier Jahre, der erste Spatenstich erfolgt im November 2018. Jetzt ist der Orange Campus fertig. Der Bau hat nach Angaben der Verantwortlichen etwa 20 Millionen Euro gekostet.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.