Niedrige Impfquote im Landkreis Sigmaringen

Niedrige Impfquote im Landkreis Sigmaringen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Niedrige Impfquote im Landkreis Sigmaringen (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Die Impfungen gehen weiterhin langsam aber sicher voran, auch wenn immer weniger Neuimpfungen hinzukommen.

Die Impfungen gehen weiterhin langsam aber sicher voran, auch wenn immer weniger Neuimpfungen hinzukommen. Immerhin: In den meisten Landkreisen in der Region sind weit über die Hälfte der Menschen zumindest erstgeimpft. Nur im Kreis Sigmaringen, da hakts noch ein bisschen. Knapp 50 Prozent der Menschen sind hier erst geimpft. Wir haben uns vor Ort umgehört, woran das liegen könnte.  

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.