Feuerwehr Wolpertswende ist gut aufgestellt

Lesedauer: 3 Min
Bei der Jahreshauptversammlung 2019 der Feuerwehr Wolpertswende erhielten zahlreiche Kameraden eine Beförderung oder wurden für
Bei der Jahreshauptversammlung 2019 der Feuerwehr Wolpertswende erhielten zahlreiche Kameraden eine Beförderung oder wurden für ihre Dienstzeit geehrt. (Foto: Florian Bodenmüller)
Schwäbische Zeitung

Wie in den vergangenen Jahren hat es mit 25 Alarmierungen auch in 2018 wieder eine hohe Anzahl an Einsätzen bei der Feuerwehr Wolpertswende gegeben. Das teilte der Kommandant Andreas Würstle bei der diesjährigen Hauptversammlung der Feuerwehr mit.

Brandeinsätze und Hilfeleistung

Wie man dem Pressebericht entnehmen kann, habe es sich dabei um drei Brandeinsätze sowie zahlreiche technische Hilfeleistungen gehandelt.In seinem Jahresbericht ging er weiter darauf ein, dass die Feuerwehr Wolpertswende derzeit aus 65 aktiven Mitgliedern bestehe. Sein Stellvertreter und Abteilungskommandant für Wolpertswende, Armin Steinbichler, gab einen Überblick über den aktuellen Aufbau der Abteilung Wolpertswende und über die Einsätze, Lehrgänge und Termine zur Kameradschaftspflege, ebenso Mochenwangens Abteilungskommandant Marcel Baumeister. Jugendfeuerwehrwart Martin Spieß berichtete von einem erlebnisreichen Jahr bei der Jugendfeuerwehr. So sind aktuell 21 Jugendliche in der Nachwuchsabteilung aktiv.

Nach dem Dank an die Führungsmannschaft der Feuerwehr nahm Bürgermeister Daniel Steiner zusammen mit den beiden Kommandanten Andreas Würstle und Armin Steinbichler sowie mit dem Kreisbrandmeister Oliver Surbeck nachfolgende Beförderungen und Ehrungen vor:

Für 15 Jahre aktiven und ehrenamtlichen Dienst wurde Uwe Zell mit dem Ehrenzeichen der Feuerwehr Baden-Württemberg in Bronze ausgezeichnet. Wolfgang Walcher und Hubert Aicher wurden mit dem Ehrenzeichen der Feuerwehr Baden-Württemberg in Gold für ihren aktiven und ehrenamtlichen Dienst bei der Feuerwehr Wolpertswende ausgezeichnet.

Bei den Beförderungen wurde Alexander Graf (in Abwesenheit) zum Feuerwehrmann, Florian Günzel, Dominic Henzler, Olaf Wendorf (in Abwesenheit) zum Oberfeuerwehrmann und Martin Butscher zum Hauptfeuerwehrmann ernannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen