18-Jähriger fährt in Kurve zu schnell

Lesedauer: 1 Min
 Ein 18-jähriger Fahranfänger ist von der Kreisstraße abgekommen.
Ein 18-jähriger Fahranfänger ist von der Kreisstraße abgekommen. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Wegen zu hoher Geschwindigkeit ist am Dienstagmorgen ein 18-jähriger Fahranfänger zwischen Wolpertswende und Mochenwangen von der Kreisstraße abgekommen.

Der junge Mann fuhr laut Polizeibericht in dem kurvigen Bereich vor der Einmündung Steinhausen zu schnell. Deswegen konnte er seinen Opel nicht mehr auf der Fahrbahn halten. Der 18-Jährige kam von der Kreisstraße ab. Dabei verletzte er sich leicht. An seinem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen