Blick in die Schatzkammer des Museums

10 Bilder

Das Bauernhausmuseum hortet rund 40 000 Schätze – vom Leiterwagen über alte Werkzeuge bis hin zum antiken Puppenwagen. Sie kommen zu bestimmten Zwecken zum Einsatz und werden in der restlichen Zeit in Depos gelagert. Die „Schwäbische Zeitung“ durfte sich in einem dieser Depots umschauen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen