Tierquäler schießt auf Katzen

Lesedauer: 2 Min
Tierquäler zielt auf Katzen
(Foto: Archiv /dpa)
Schwäbische Zeitung

Sowohl in Baindt als auch bei Horgenzell-Wälde ist auf eine Katze geschossen worden. Jetzt sucht die Polizei nach dem Tierfeind.

Wann die Katzen verletzt wurden, ist nicht bekannt. Wie die Polizei berichtet, wurden in beiden Fällen die Projektile, die vermutlich von Luftgewehrmunitionen stammen, erst bei einer tierärztlichen Untersuchung entdeckt. Bei einer Katze steckte das Projektil im Kopf.

Die Projektile wurden herausoperiert und beide Katzen, so die Polizei weiter, konnten gerettet werden.

Doch die Suche nach den Tätern dauert an. Beide Katzen sind keine Streuner. Sie halten sich zwar im Freien, aber im Umfeld des Tierhalters auf. jetzt bittet die Polizei aufmerksame Mitbürger, die Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Das Polizeirevier in Ravensburg ist erreichbar unter der Telefonnummer 0751/803-3333.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen