Schauspielerin Eva Mattes liest am Samstag in Wolfegg

Lesedauer: 2 Min
Eva Mattes kommt am Samstag nach Wolfegg.
Eva Mattes kommt am Samstag nach Wolfegg. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Karten für die Veranstaltungen sind bei der Wolfegg Information, auf www.schlossfestspiele.de sowie bei allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit drei Veranstaltungen gastieren die Ludwigsburger Schlossfestspiele am 15. und 16. September auch in diesem Jahr wieder in Wolfegg. Wie die Gemeinde mitteilt, wird das Festspielwochenende dort traditionell mit einer musikalischen Lesung eröffnet.

Die Schauspielerin und ehemalige „Tatort“-Kommissarin Eva Mattes rezitiert laut Mitteilung am Samstag, 15. September, um 20 Uhr im Rittersaal von Schloss Wolfegg aus den Reiseberichten von Marco Polo. Musikalisch begleitet werden die abenteuerlichen Geschichten des venezianischen Kaufmanns von der Lautten Compagney Berlin unter Leitung von Wolfgang Katschner mit Musik der italienischen Renaissance sowie mit den exotischen Klängen des chinesischen Musikers Wu Wei, der mit seiner Mundorgel Sheng und der Kniegeige Erhu den Rittersaal ins Reich der Mitte verwandeln wird.

Einen Tag später, am 16. September um 11 Uhr, wird Manfred Lindner, Soloklarinettist des Orchesters der Ludwigsburger Schlossfestspiele, der Geschichte seiner verschwundenen Klarinette nachspüren. Gemeinsam mit drei Musikerkollegen erzählt er bei der Matinée in der Alten Pfarr das Abenteuer seines abhandengekommenen Instruments samt dessen glücklicher Rückkehr.

Zum Abschluss des Wolfegg-Wochenendes konzertiert das Londoner Vokalensemble Voces8 am 16. September um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina. Mit ihrer berührenden Vokalmusik bringt das achtköpfige A-Cappella-Ensemble Werke von Claudio Monteverdi, Henry Purcell, Edward Elgar u.a. zu Gehör. In ihrem Programm „After Silence“ fragen die Vokalisten nach der Bedeutung hinter den Worten und begeben sich dabei auf eine Reise in unsere innerste Gefühlswelt.

Karten für die Veranstaltungen sind bei der Wolfegg Information, auf www.schlossfestspiele.de sowie bei allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen