Lkw weicht Gegenverkehr aus und fährt in Graben

Lesedauer: 2 Min
 Ein Lkw-Fahrer musste zwischen Wassers und Alttann einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen.
Ein Lkw-Fahrer musste zwischen Wassers und Alttann einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der Kreisstraße 3937 zwischen Wassers und Alttann ist es am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr zu einem Unfall gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 29-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz-Lkw fuhr auf der Kreisstraße in Richtung Alttann. Wie er der Polizei gegenüber angab, sei ihm auf Höhe Neumühle, kurz vor der Höllsteige, ein weißer Mercedes Vito-Transporter entgegengekommen. Da der Fahrer des Transporters die rechte Fahrbahnseite nicht eingehalten habe, habe der Lkw-Fahrer nach rechts ausweichen müssen, um eine Kolission zu vermeiden. Der Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb an der Böschung liegen. Der Lkw-Fahrer habe daraufhin an der Unfallstelle den Fahrer eines dunklen Autos gebeten, dem Vito in Richtung Wassers nach zufahren und das Kennzeichen zu notieren. Dieser Zeuge kehrte später jedoch nicht mehr an die Unfallstelle zurück. Dieser und weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Vogt unter der Telefonnummer 07529/97156 zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen