12 000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Lesedauer: 1 Min
 Ein Auffahrunfall in Wolfegg führte zu hohem Sachschaden
Ein Auffahrunfall in Wolfegg führte zu hohem Sachschaden (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der Landesstraße 316 bei Gaishaus ist am Donnerstagnachmittag ein VW-Bus auf einen Ford aufgefahren.

Der Fahrer des Kleinbusses bemerkte laut Polizeibericht zu spät, dass die vorausfahrende Autofahrerin abbremste und krachte ihr ins Heck. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von rund 6000 Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen