Unbekannter bricht in Wilhelmsdorfer Gärtnerei ein

Lesedauer: 2 Min
 In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter vergeblich versucht, in den Verkaufsraum einer Gärtnerei einzubrechen.
In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter vergeblich versucht, in den Verkaufsraum einer Gärtnerei einzubrechen. (Foto: Silas Stein/dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter vergeblich versucht, in den Verkaufsraum einer Gärtnerei im Korntaler Weg einzubrechen.

Zunächst drang der Unbekannte laut Polizeibericht in einen Produktionsraum ein, nachdem er die Zugangstür aufgewuchtet hatte. Von hier aus unternahm er die ersten Versuche, in den benachbarten Verkaufsraum zu kommen. Nachdem diese misslangen, ging der Täter wieder aus dem Gebäude.

Sein nächstes Ziel war ein Fenster zum Aufenthaltsraum, das er aufhebelte und dann einstieg. Der Versuch, von hier aus in den Verkaufsraum zu gelangen, scheiterte ebenfalls, heißt es weiter.

Deshalb kletterte der Eindringling wieder ins Freie. Weil der Täter zwei weitere Türen, an denen er sich versuchte, auch nicht öffnen konnte, gab er schließlich auf und verschwand. Der verhinderte Dieb hinterließ einen Sachschaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen