Skate-Platz in Wilhelmsdorf wurde erweitert

Lesedauer: 2 Min
Eine Investition für die Jugend.
Eine Investition für die Jugend. (Foto: Herbert Guth)

Der Skate-Platz in Wilhelmsdorf ist um eine Attraktion reicher. Neu angeschafft wurden eine Spime (im Vordergrund) sowie eine zweite Quarter-Pipe (hinten). Die Finanzierung in Höhe von rund 18 000 Euro übernahmen die Gemeinde, die Offene Jugendarbeit sowie der Verein Kreative Jugend. „Diese Investition hat sich für Wilhelmsdorf und unsere Jugendlichen gelohnt“, versicherte bei der Übergabe der Anlage Jens Braunschmid, Kinder- und Jugendbeauftragter der Gemeinde. Der Platz sei stark frequentiert und mache den jungen Leuten viel Spaß. Bürgermeisterin Sandra Flucht zeigte sich erfreut, dass diese Anlage den Jugendlichen die Möglichkeit bietet, sich sportlich zu betätigen. Angeregt wurde von Seiten der jungen Nutzer der Bau eines einfachen Besenschuppens in einem Eck des Platzes, um die Geräte zur Säuberung der Anlage parat zu haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen