Feuer in einer Schnapsbrennerei

Lesedauer: 1 Min
 Fässer mit jeweils etwa 50 Litern Vorlauf wurden beschädigt.
Fässer mit jeweils etwa 50 Litern Vorlauf wurden beschädigt. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Ein Brand in einer Schnapsbrennerei in Wilhelmsdorf ist der Polizei am Mittwochabend gegen 18 Uhr gemeldet worden. Beim Eintreffen der Polizei beim Anwesen des 55-jährigen Landwirts hatte dieser den entstandenen Brand bereits mit Feuerlöschern abgelöscht. Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.

Zwei vor dem Gebäude stehende Fässer mit jeweils etwa 50 Litern Vorlauf wurden laut Polizei durch Hitzeeinwirkung beschädigt. Ob sich der Vorlauf noch verwerten lässt, muss geprüft werden. Ein Sachschaden am Inventar entstand nicht. Zur Feststellung der Ursache der Verpuffung ist eine Überprüfung der Anlage erforderlich.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen