Brand in Wilhelmsdorf verläuft glimpflich

Lesedauer: 1 Min
 Sachschaden von rund 4000 Euro ist bei einem Brand in der Riedhauser Straße in Wilhelmsdorf entstanden.
Sachschaden von rund 4000 Euro ist bei einem Brand in der Riedhauser Straße in Wilhelmsdorf entstanden. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Brand in Wilhelmsdorf verläuft glimpflich

Wilhelmsdorf (sz) - Sachschaden von rund 4000 Euro ist laut Polizeibericht am Montagmittag gegen 11.45 Uhr bei einem Brand in der Riedhauser Straße in Wilhelmsdorf entstanden.

Als ein Nachbar Rauch aus einem angrenzenden Wohngebäude dringen sah, habe er die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Diese konnte die Flammen in einem Kellerraum rasch löschen. Wie sich herausstellte habe ein Bewohner einen Holzofen zu stark befeuert, weshalb über einem aufgehängten Rost zum Trocknen liegendes Holz Feuer fing. Dieses griff anschließend auf einen Wandschrank und die Deckeninstallation über. Durch die frühzeitige Brandentdeckung und den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte größerer Schaden verhindert werden.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen