Weingarten will Online-Marktplatz etablieren

Videodauer: 02:50
Weingarten will Online-Marktplatz etablieren
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Weingarten will Online-Marktplatz etablieren (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Bequem vom Sofa aus online shoppen oder lieber den lokalen Handel unterstützen? Viele würden eigentlich gerne vor Ort einkaufen – oftmals besticht dann aber die schier unendliche Auswahl im Internet.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Bequem vom Sofa aus online shoppen oder lieber den lokalen Handel unterstützen? Viele würden eigentlich gerne vor Ort einkaufen – oftmals besticht dann aber die schier unendliche Auswahl im Internet. Nun will die Stadt Weingarten den lokalen Handel stärken. Und zwar durch einen Online-Marktplatz. Damit das Projekt für die Händler zwei Jahre kostenfrei an den Start gehen kann, hat sich die Stadt beim Ideenwettbewerb „Online-Marktplatz“ des Ministeriums für Ländlichen Raum beworben. Dort winken Fördergelder von bis zu 200.000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.