Zwei Verletzte bei Streit vor Wohnheim

Schwäbische Zeitung

Vor einem Wohnheim in der Doggenriedstraße sind am frühen Dienstag gegen 1 Uhr mindestens zwei Beteiligte aufeinander losgegangen und haben sich dabei verletzt.

Ein 26- und ein 25-Jähriger gerieten im Rahmen eines Trinkspiels in Streit und gingen aus noch nicht geklärter Ursache aufeinander los. Wer wen wie dabei verletzt hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, die das Polizeirevier Weingarten führt. Der 25-Jährige erlitt eine Schnittverletzung an der Hand, sein Kontrahent blutende Verletzungen am Ohr. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0751/8036666 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen