Wer hat einen Handtaschenraub in Weingarten beobachtet?

Lesedauer: 2 Min
 Zeugen eines Handtaschenraubes in Weingarten gesucht.
Zeugen eines Handtaschenraubes in Weingarten gesucht. (Foto: Imago)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sucht Zeugen eines Handtaschenraubes, den ein Unbekannter am Mittwochnachmittag kurz vor 14 Uhr am Postplatz begangen hat. Wie die Polizei berichtet, wollte die Geschädigte den Treppenabgang zur dortigen Tiefgarage hinuntergehen, als der Unbekannte an der 88-Jährigen vorbeirannte und versuchte ihr die über der Schulter hängende Handtasche zu entreißen. Da die betagte Frau die Tasche jedoch festhielt, riss der Täter noch einmal daran, woraufhin das Opfer stürzte und die Handtasche losließ.

Mit seiner Beute flüchtete der Unbekannte zunächst in Richtung Zufahrt zur Tiefgarage, um dann die Treppe in Richtung Abteistraße hinaufzulaufen. Die Tasche konnte wenig später von einem Anwohner aufgefunden werden. Aus dieser hatte der Täter rund 160 Euro Bargeld und älteres schwarzes Klapp-Mobiltelefon entwendet.

Personen, denen der dunkel gekleidete Handtaschenräuber, der 175 cm groß und schlank sein soll, am Postplatz oder in der näheren Umgebung aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751/8036666, zu melden. Insbesondere eine jüngere Frau, die unmittelbar nach der Tat hinzukam und mit der Geschädigten sprach, sollte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen