Weiterbildung als Karriere-Turbo

Lesedauer: 2 Min
 Die IHK bietet neue Kurse an.
Die IHK bietet neue Kurse an. (Foto: Archiv: Derek Schuh)
Schwäbische Zeitung

Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) hat ihr Weiterbildungsprogramm für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Unter dem Motto „Karriere ja, Barriere nein“ sind laut Pressemitteilung mehr als 400 verschiedene Angebote zu finden.

Rund 5 500 Weiterbildungsteilnehmer verzeichnete die IHK im vergangenen Jahr in Seminaren, Kurz-, Zertifikats- und Prüfungslehrgängen, Inhouse-Schulungen sowie Informations- und Vortragsveranstaltungen, heißt es in der Mitteilung weiter. Dass das erfolgreiche Absolvieren von Qualifizierungsmaßnahmen zum Karriere-Turbo werden könne, zeige das Ergebnis der Studie Weiterbildung 2018 des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). Knapp 17 600 Absolventen der Höheren Berufsausbildung beteiligten sich an der Befragung. „Dabei gaben in unserer IHK-Region 77 Prozent an, positionelle Verbesserungen erreicht zu haben“, wird Jürgen Schatz, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Weiterbildung, im Pressetext zitiert.

Wichtiger Eckpfeiler der beruflichen Bildung seien die ehrenamtlichen Prüfer aus der Praxis, so Schatz weiter. Aktuell seien 879 ehrenamtliche Prüfer für die IHK im Bereich Weiterbildung tätig.

Karrieretag Weiterbildung im Mai

Zum ersten Mal lädt die IHK Bodensee-Oberschwaben am Mittwoch, 22. Mai, von 15 bis 20 Uhr in der IHK in Weingarten zu einen Karrieretag Weiterbildung ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von verschiedenen Präsentationsrunden über die Lehrgänge der höheren Berufsausbildung (Fachberater, Fachwirte, Fachkaufleute, Meister, Betriebswirte), über IHK-Zertifikatslehrgänge und Fördermöglichkeiten zu informieren. Zudem werden laut Mitteilung unter allen Teilnehmern drei Gutscheine für Weiterbildungsmaßnahmen der IHK verlost.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen