Weingartens Volksbank-Vorstand zum Wirtschaftssenator ernannt

Lesedauer: 1 Min
Christoph Brüssel (links) überreicht Wilfried Deyle die Urkunde.
Christoph Brüssel (links) überreicht Wilfried Deyle die Urkunde. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Wilfried Deyle, Vorstand der Volksbank Weingarten, ist zum Wirtschaftssenator ernannt wirden. Aus den Händen des Vorstands des Senats der Wirtschaft Deutschland, Christoph Brüssel, erhielt Deyle im Rahmen eines Wirtschaftstalks die Ernennungsurkunde zum Senator des Senats der Wirtschaft.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie sind Botschafter des Senates und tragen durch ihre Mitgliedschaft gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele des Senates im Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien umzusetzen. Bundesweit gibt es 631 Senatoren. Die Zahl orientiert sich an der Anzahl der Abgeordneten des Deutschen Bundestags.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen