Weingarten tritt in die Pedale

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Vom 12. Mai bis 1. Juni nimmt Weingarten erstmals an der internationalen Fahrradkampagne „Stadtradeln“ teil. Laut Pressemitteilung sollen in drei Wochen so viele Fahrradkilometer wie möglich gesammelt und in einem Online-Radkalender (www.stadtradeln.de) eingetragen werden.

Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen in der Welfenstadt zum Fahrradfahren zu motivieren und so einen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer höheren Lebensqualität in der Stadt zu leisten.

Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder beim Ausflug ins Grüne: Mit jedem geradelten Kilometer werde ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur gesetzt. Gleichgültig, ob in einer Schulklasse, in Vereinen, Organisationen, Unternehmen, Familien oder als Einzelperson: Jeder der in Weingarten wohnt, arbeitet oder eine Bildungseinrichtung besucht, kann bei der Aktion ein Team bilden und mit den anderen Teilnehmenden um die Wette radeln.

Im Internet können sich unter www.stadtradeln.de/weingarten alle interessierten Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Auch gibt es die Möglichkeit, für Einzelradler einem offenen Team beizutreten. Zugelassen sind sämtliche Fahrräder, die im Sinne der Straßenverkehrsordnung als solche gelten. Dazu gehören auch Pedelecs bis zu 250 Watt.

Kilometer über eine App tracken

Im Kampagnenzeitraum kann jeder gefahrene Kilometer online unter www.stadtradeln.de/weingarten eingetragen oder direkt über die kostenfreie Stadtradeln-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können bei der Stadtverwaltung Weingarten wöchentlich die gefahrenen Kilometer per Erfassungsbogen melden.

Die jeweiligen Bögen liegen ab sofort in der Infothek (Erdgeschoss Rathaus) und im Büro des Stadtmarketings (Kirchstraße 18) aus und können dort auch ausgefüllt zurückgegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen