Vortrag in Weingarten handelt von der Erschöpfung

Schwäbische Zeitung

Im Hofsaal des evangelischen Gemeindehauses Weingarten, Abt-Hyller-Straße 17, beginnt am Donnerstag, 21. Oktober, um 19 Uhr ein Vortrag unter dem Titel „Schluss mit anstrengend – Schlüsselmomente zur eigenen Erholung“. Referentin ist Marion Müller, Leitung Fortbildung-Netzwerk Demenz Ravensburg.

Laut Ankündigung geht es im Vortrag um die Ursachen und das Erkennen des Erschöpfens. Dabei erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle Tipps und hilfreiche alltagstaugliche Übungen für Momente des eigenen Wohlbefindens. Angesichts der Doppelbelastung mit der Betreuung eines kranken oder sterbenden Angehörigen und der Bewältigung des eigenen Lebens sei es Betroffenen oft nur noch das „Bewältigen“ und „Funktionieren“ möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen