TWS Netz investieren in Trinkwasser- und Gasleitungen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Jakob-Reiner-Straße in Weingarten wird ab Dienstag, 22. Mai, gebaut: In zwei Abschnitten erneuern die Technischen Werke Schussental (TWS) Netz rund 100 Meter Trinkwasser- und 650 Meter Gasleitung, heißt es in einer Pressemitteilung der TWS. Die Arbeiten werden im Bereich der Fahrbahn durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit verlegen die TWS Netz auch Leerrohre, in die später Breitbandkabel für das schnelle Internet eingezogen werden.

Der erste Bauabschnitt dauert laut Pressetext circa drei Wochen und betrifft den Bereich von der Jakob-Reiner-Straße bis zur Kreuzung Brechenmacherstraße. Für die Baumaßnahme ist die Jakob-Reiner-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt, eine Umleitung wird eingerichtet. Der Stadtbus wird umgeleitet. Direkt im Anschluss erfolgt der zweite Bauabschnitt: Bis voraussichtlich Ende Juni werden dann die Leitungsarbeiten im Kreuzungsbereich Brechenmacherstraße/Abt-Hyller-Straße weitergeführt. Im Zeitraum Mitte bis Ende Juni wird die Abt-Hyller-Straße für voraussichtlich drei Tage gesperrt. Die Anwohner des Baustellenbereiches erhalten vorab Informationen zur Baumaßnahme per Wurfsendung. Die Zufahrten für das parallel stattfindende Welfenfest sind trotz der Baumaßnahme gewährleistet.

Die TWS Netz investiert in die gesamte Baumaßnahme mehr als 200 000 Euro. Davon profitiere laut Mitteilung auch die heimische Wirtschaft: Mit den Tief- und Rohrbauarbeiten wurden regionale Firmen beauftragt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen