Turnerinnen des TV Weingarten glänzen beim Gaufinale

Lesedauer: 2 Min
Die Nachwuchsturnerinnen des TV Weingarten beim Wettkampf in Reute.
Die Nachwuchsturnerinnen des TV Weingarten beim Wettkampf in Reute. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Die Turnerinnen des TV Weingarten haben sich beim Gaufinale in Reute 13 Qualifikationsplätze im Einzelwettkampf für das Bezirksfinale Süd gesichert. Außerdem ging Mannschaftsgold der E-Jugendturnerinnen und Mannschaftssilber der D-Jugend an Weingarten.

Bei den siebenjährigen (F-Jugend) Nachwuchsturnerinnen sicherte sich Camila Zapata Guerra in ihrem ersten Wettkampf die Goldmedaille. Nicole Kotschmar und Elli-Lou Slavetinsky haben sich mit schönen Übungen und Rang vier und sechs ebenfalls qualifiziert. Bei der E-Jugend (E8) erturnte sich Milena Kleyus den ersten Platz und darf sich nun Gaumeisterin ihrer Altersklasse nennen. Für große Überraschung sorgte Amina Alickovic, die einen fehlerfreien Wettkampf turnte und sich die Silbermedaille sicherte. Platz fünf ging an Chiara Vigneri, dicht gefolgt von Zoe Armenat mit Platz sechs. Im Teilnehmerstärksten Feld (E-Jugend E8) mit 46 Turnerinnen ging die Silbermedaille an Elena Döbele, die sehr elegante Übungen zeigte. Auch Michal Stoll erturnte sich mit Rang sechs einen Qualifikationsplatz. Im zweiten Durchgang (D10) qualifizierten sich Anna Brauchle und Mia Becker mit Rang zwei und sechs fürs Bezirksfinale.

Bei den C-Jugend-Turnerinnen schickte der TV Weingarten Catharina Best ins Rennen, um sich eine Fahrkarte für den weiter führenden Wettkampf zu sichern. Sie turnte einen guten Vierkampf und belegte den vierten Platz. Hannah Lunge, die einen tollen, fehlerfreien Wettkampf turnte, durfte das Siegerpodest unter 46 Teilnehmerinnen als Bronzemedaillengewinnerin der Altersklasse D-11 Jugend besteigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen