Trotz schwerer Krankheiten noch unternehmenslustig

Lesedauer: 2 Min
Gisela und Manfred Engler haben am 25. Juli ihre diamantene Hochzeit gefeiert
Gisela und Manfred Engler haben am 25. Juli ihre diamantene Hochzeit gefeiert (Foto: Stadt Weingarten)
Schwäbische Zeitung

Gisela und Manfred Engler haben ihre diamantene Hochzeit gefeiert. Stadträtin Susanne Münz gratulierte im Namen der Stadt Weingarten und des Landes Baden-Württemberg.

Ihr Leben ist geprägt von schweren Krankheiten, doch das sieht man ihnen nicht an: Gisela und Manfred Engler sind mit ihren 82 und 83 Jahren noch fast so unternehmungslustig wie vor 60 Jahren, als sie geheiratet haben.

Die beiden fahren jeden Samstag auf den Markt nach Ravensburg, besuchen die Festspiele in Bregenz oder Konzerte im Kuko. In ihrem Türkeiurlaub im vergangenen Herbst haben sie sogar das Parasailing ausprobiert. Dabei wurden sie im Fallschirm über Wasser hinter einem Boot hergezogen. „Das war ein Abenteuer“, sagt Gisela Engler, während ihr Mann Fotos davon zeigt. Manchmal hörten sie das Kompliment „Sind die süß!“, erzählt Gisela Engler, die ursprünglich als Vertriebene aus Schlesien und 1953 als Flüchtlingskind mit ihren Eltern aus der DDR nach Ravensburg kam. Über einen Freund lernte sie Manfred kennen.

Mit dem Elektrotechniker-Meister zog sie viele Male um, auch nach der Geburt ihrer Tochter 1960. Seit 1992 leben die beiden nun in ihrem eigenen Haus in Weingarten. Die diamantene Hochzeit haben die Englers bei einem Familienfest in der Schweiz gefeiert.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen