Schauen und Shoppen am Supersamstag

Lesedauer: 3 Min
 Tilman Greiner war einer der Aussteller am Supersamstag und zeigte, wie man eine Schüssel drechselt.
Tilman Greiner war einer der Aussteller am Supersamstag und zeigte, wie man eine Schüssel drechselt. (Foto: Leah Billmann)
Leah Billmann

Übersichtlich, aber vielseitig hat sich der zweite Supersamstag am vergangenen Wochenende in der Weingartener Innenstadt gezeigt. Die Stände waren in der Fußgängerzone aufgebaut und luden bei Sonnenschein zum Bummeln ein: Eine Mischung aus gelebter Kultur und Shopping.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es beteiligten sich sowohl gewerbliche Verkaufsstände, als auch örtliche Geschäfte mit Rabattangeboten an der Veranstaltung. Es gab ein breit gefächertes Angebot von Essen und Getränken, Kleidung, Schmuck, Handarbeit, sowie Infoständen von unterschiedlichen Einrichtungen.

Einer der Aussteller war Tilman Greiner. Er ist Drechsler und stellt Stühle, Hocker und viele andere Gebrauchsgegenstände aus Holz her. Vor Ort drechselte er eine Schüssel, so wie sie auch in dieser Form im Mittelalter hergestellt wurde. „Die Leute sind interessiert, man kommt mit Vielen ins Gespräch“, sagt Greiner. Auch Karin Kappeler-Zintl, vom Stand „lebendiges Weingarten“ ist der Meinung, dass es ein schönes Erlebnis ist. Doch der Supersamstag bot nicht nur Wein und gemütliches Zusammensitzen, sondern stellt auch Angebote für Kinder.

Ob Süßigkeiten oder Kinderkarussell, den Kleinsten wurde nicht langweilig. Annkatrin Walser war zum ersten Mal mit ihrem Kinderkarussell auf dem Supersamstag. „Letztes Jahr waren wir nur mit dem Süßwarenwagen da, die Kinder freuen sich diesmal sehr über das Karussell.“ Auch sie lobt eine gemütliche Atmosphäre und berichtete, dass die unterschiedlichsten Leute hier vorbei kommen.

Ein Ort der Begegnung

Die Besucher bummelten durch die Straßen oder unterhielten sich bei Musik und genossen das schöne Wetter mit Freunden und Verwandten. Die Markdorfer Gehrenbergspatzen sorgen für die musikalische Unterhaltung. „Der Supersamstag ist ein Ort der Begegnung. Man sitzt gemütlich zusammen und genießt die Stimmung“, brachte es eine Besucherin auf den Punkt. Gerade die Stände, die altes Handwerk traditionell fortführen, machten den Verkaufsbereich der Veranstaltung lebendig. Besonders für Kinder war es spannend, bei der Herstellung von Gegenständen zuzusehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen